Was wäre das Münchner Oktoberfest ohne ein “Frühstück bei Tiffany & Co.”?

Geschrieben von Catharina Schupp am in Dienstleistung, Events, fall/winter 2016/17, Fashion looks, Geschenke, Look of the Day, Luxus, Männer, modebewuste Frauen, NEWS, Schmuckberatung, Schmuckblog, Schmuckguide, Schmuckportal, Tiffany & Co., Trends

Zur Eröffnung des Münchner Oktoberfestes luden Gitta Gräfin Lambsdorff (Managing Director Tiffany & Co. Deutschland /Österreich /Schweiz / Tschechische Republik) und Alexandra Freifrau von Wangenheim (Store Director München Tiffany & Co.) zum traditionellen „Frühstück bei Tiffany“ ein.

Im Store in der Residenzstraße München wurden die rund 350 Gäste mit bayrischen Schmankerln bewirtet. Prominente Gäste waren unter anderem Isabelle Prinzessin zu Hohenlohe-Jagstberg. Sandra Bauknecht mit Patrick Liotard-Vogt, Cathy Hummels, Elyas M´Barek, Boris Entrup, Barbara Meier, Hardy Krüger Jr., Lara Joy Körner, Marcel Reif, Judith und Axel Milberg, Dr. Nadja Anna Fürstin zu Schaumburg-Lippe.

Dass Tracht nach wie vor „in“ ist zeigte sich daran, dass die meisten Gäste Tracht trugen. Die Damen konnten ihre feschen Dirndl anschließend im Schützen Festzelt auf der Theresienwiese des Münchener Oktoberfestes präsentieren. CS/2016

Photo credits to © munichpress.de / Guenther Reisp

 

Tags:, , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,

Trackback von deiner Website.

Kommentieren

COMPANY

novaClarity.com

Catharina Schupp

Gemmologin und Diamantgutachterin DGemG
Fachmitglied der Deutschen Gemmologischen Gesellschaft Idar-Oberstein

Kappelbergstraße 39
70327 Stuttgart
Tel: +49 (0)171 309 11 35
E-Mail.: Catharina.Schupp@novaclarity.com