Schweizer Uhrmacherkunst: der INVICTUS Morphos Limited Editon by Eric Cantona Chronograph von HAUTLENCE

Geschrieben von Catharina Schupp am in Baselworld 2014, Baselworld 2015, Damenuhren, Dienstleistung, Geschenke, Hautlence, Herrenuhren, Luxus, Männer, Messe, Personal-Shopping, Schmuckberatung, Schmuckblog, Schmuckguide, Schmuckportal, Shopping, Uhren

Ausgefallene Modelle für Uhrenliebhaber lassen sich bei der 2004 gegründeten, in Neuchâtel ansässigen Uhrenmanufaktur Hautlence finden. Die Marke Hautlence zeichnet sich nicht nur durch einzigartiges Design und höchste Qualität aus, nein, sogar vier Kaliber – das HL-, HLQ-, das HLC- und das high-flying HL2.0-Kaliber – wurden selbst im Haus designt und entwickelt.

Da Hautlence in Neuchâtel seine Uhren nach den höchsten Standards der Schweizer Uhrmacherkunst herstellt, dürfen diese auf der Gehäuserückseite das Label „Horlogerie Suisse“ tragen, da bis auf wenige Uhrenkomponenten, wie die Armbänder, bestimmte High-Tech-Komponenten und Saphirgläser, alle anderen Teile vor Ort entwickelt, produziert und verarbeitet werden.

Im Jahr 2014 kam der auf 250 Stück limitierte INVICTUS Morphos Chronograph auf den Markt, den die Marke zusammen mit dem berühmten Fußballspieler Eric Cantona entwickelt hat.

Hautlence und Eric Cantona verbindet unter anderem die gemeinsame Liebe für Design, ein aussagekräftiges architektonisches Design, das eine neue Sicht der Dinge erlaubt. Auf dieser Basis entwickelten Guillaume Tetu, der CEO und Mitbegründer der Marke und Eric Cantona den neuen INVICTUS Chronographen, dessen Namen auf den gleichnamigen Schmetterling mit prächtig blauen Flügeln verweist. Gleichzeitig bedeutet der lateinische Name auch „unbesiegbar“, der damit auf die Werte der Marke anspielt.

Über die Autorin

Der INVICTUS Morphos Limited Editon by Eric Cantona Chronograph mit einem skelettierten Dubois Dépraz Werk auf einem Soprod A10 Base Movement, zeigt ein avantgardistisches und zugleich poetisches Design. Das Zifferblatt, das in einem Titangehäuse geborgen ist, zeigt das schillernde Blau der Flügel des gleichnamigen Schmetterlings. Perlmutteinsätze in Kombination mit einem schwarzen Linienaufdruck machen diese Illusion möglich. Da der Chronograph eine limitierte Edition ist, ist das rechteckige Gehäuse auf der Rückseite nummeriert und mit dem Namen „INVICTUS“, der Unterschrift von Eric Cantona sowie seinem digitalen Fingerabdruck graviert – eine Art Eintrittskarte in den Gentlemen Rebels Club, bei dem alle Hautlence-Uhrenbesitzer Mitglieder sind.

Für Eric Cantona verkörpert der Schmetterling Freiheit, Lebensfreude und eine sorgenlose Existenz. Gleichzeitig steht der Schmetterling auch für die Möglichkeit der Metarmorphose: etwas bereits Bestehendes kann noch schöner werden, Voraussetzungen dafür sind Vertrauen und dass man sich selbst treu bleibt. Von dieser Philosophie fühlen sich auch die Mitglieder des Gentlemen Rebels Club angesprochen. CS/2015

Very special timepieces for watch-collectors and –lovers can be found at the Swiss watch manufacture HAUTLENCE, Neuchâtel founded in 2004. The brand Hautlence not only has a unique design and adheres to highest quality standards, but also designed and developed four own calibers: the HL-, HLQ-, HLC- and the high-flying HL2.0-caliber.

As Hautlence produces at Neuchâtel its timepieces due to the highest standards of Swiss watchmaking tradition, the watches are allowed to wear the label “Horlogerie Suisse”, as only a few watch components like straps, certain high-tech components and sapphire crystals are not produced in-house.

In 2014 the INVICTUS Morphos Chronograph limited to 250 pieces was launched for which Hautlence collaborated with the famous football player Eric Cantona.

Hautlence and Eric Cantona both favor a powerful architectonic design allowing a new perspective on things. On this base, the CEO and co-founder of Hautlence, Guillaume Tetu and Eric Cantona developed the new INVICTUS chronograph. The name of this watch is reminiscent of the butterfly Invictus which has beautiful blue wings. The translation of the Latin name means “unbeatable”, thus embodying the values of the brand.

The INVICTUS Morphos Limited Editon by Eric Cantona Chronograph with a skeletonized Dubois Dépraz movement on a Soprod A10 base movement has a avantgardistic, yet poetic design. The dial, located in a titanium case, shows the iridescent blue of the wings of the butterfly Invictus. Mother-of-pearl inlays and a print of black veins make this illusion possible. As the timepiece is a limited edition, there is on the backside of the rectangular case an engraving showing the number, the name “INVICTUS”, the signature and the digital fingerprint of Eric Cantona – a kind of entrance card to the Gentlemen Rebels Club where every owner of a Hautlence watch is member of.

For Eric Cantona the butterfly embodies freedom, joy of life and a carefree existence. At the same time it symbolizes the possibility of metarmorphosis: something already existent can be transformed to a thing much more beautiful on the basis of trust and that one remains true to oneself. The members of the Gentlemen Rebels Club like this philosophy too. CS/2015

Photo credits to ©HAUTELENCE. All rights reserved.

Tags:, , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,

Trackback von deiner Website.

Kommentieren

COMPANY

novaClarity.com

Catharina Schupp

Gemmologin und Diamantgutachterin DGemG
Fachmitglied der Deutschen Gemmologischen Gesellschaft Idar-Oberstein

Kappelbergstraße 39
70327 Stuttgart
Tel: +49 (0)171 309 11 35
E-Mail.: Catharina.Schupp@novaclarity.com