Piaget präsentiert beim SIHH 2016 die Piaget Altiplano 38mm 900D Haute Joaillerie Uhr

Geschrieben von Catharina Schupp am in Ausstellungen, Damenuhren, Diamanten, Dienstleistung, Edelsteine, Edelsteinguide, Events, Frühjahr/Sommer 2016, Geschenke, Haute Joaillerie, Juwelen, Luxus, Männer, Messe, modebewuste Frauen, Personal-Shopping, Piaget, Schmuckberatung, Schmuckblog, Schmuckguide, Schmuckportal, Shopping, SIHH, Spring/Summer 2016, Uhren

Beim SIHH 2016 präsentiert Piaget die flachste Haute Joaillerie Uhr der Welt, die Altiplano 38 mm 900 D. Ein funkelndes Uhren-Kunstwerk, das die Grenzen des technisch Machbaren neu auslotet, da Uhrwerk und Gehäuse zu einer untrennbaren Einheit miteinander verschmolzen sind und der Diamantbesatz bis ins Innerste des Kalibers reicht.

Diese, nur 5,60 mm hohe Haute Joaillerie Uhr basiert auf der 2014 lancierten Uhr Altiplano 38 mm 900 P, bei der Uhrwerk und Gehäuse miteinander verschmolzen wurden, um die extreme Flachheit der Uhr (3,65mm) zu erreichen. Der Gehäuseboden dient dabei als Werkplatte für das Kaliber.

2016 setzt Piaget noch „eins oben drauf“ indem es die Haute Joaillerie Version mit Diamantbesatz lanciert, bei der 204 Diamanten von insgesamt 5,77 kt. verarbeitet wurden. Das Zifferblatt und die Lünette sind mit ihrem glitzernden Diamantbesatz faszinierend anzusehen. Diamanten im Baguette-Schliff vollziehen das Rund der Lünette nach, genauso wie das des Stundenrings. Das Zifferblatt und das Uhrwerk wurden mit Brillanten in der Snow-Setting Technik besetzt. Hierfür ist eine hohe Kunstfertigkeit gefragt, denn Brillanten in unterschiedlichen Größen werden so eng nebeneinander gesetzt, dass das 18-käratige Weißgold darunter nicht mehr sichtbar ist. Als Ergebnis tanzt das Licht auf dem Snow-Setting wie auf einem funkelnden Teppich aus Diamanten. Ganze vier Tage benötigte man bei Piaget, um das mechanische Manufakturwerk Piaget 900 D mit den Diamanten zu fassen, denn sogar die Schrauben der Brücken und Räder wurden mit Brillanten aufgefasst. Eine neue Uhr von Piaget, die mit ihrem Design und ihrer Technik fasziniert. CS/2016

At the SIHH 2016, Piaget launches an ultra-thin haute joaillerie timepiece, the Altiplano 38 mm 900 D, the thinnest haute joaillerie watch of the world. It is a dazzling piece of watch-art, as the limits of what is technically possible are pushed further on. The case and calibre are fused to an inseparable unit; the diamond setting reaches into the inner parts of the calibre.

The basis for this 5,60 mm thin haute joaillerie timepiece is the Altiplano 38 mm 900 P, launched in 2014. The movement and the case were fused to achieve the ultra-thinness of the watch (3,65 mm) and the case serves as a mainplate for the calibre.

This year, Piaget stuns us by launching this haute joaillerie version with diamond-setting. In total, 204 diamonds were used (5,77 ct.). It is fascinating to look at the dial and bezel with its glittering diamond-setting. Diamonds in baguette-cut encircle the round of the bezel and chapter-ring. The dial and calibre are set with brilliants in snow-setting for which highly artisan skills are needed. Brilliants of different sizes are nestled so close one to each other, that the underlying 18 ct white-gold can’t be seen any more. The result is, that the light dances on the snow-setting like on a glittering carpet of diamonds. It needed 4 days of work to set the mechanic movement 900 D with diamonds as the gear wheels and screws of the bridges are set with diamonds, too. This new watch from Piaget is a top-luxury timepiece fascinating due to its design and technique. CS/2016

Photo credits to ©Piaget 2016. All rights reserved.

Tags:, , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,

Trackback von deiner Website.

Kommentieren

COMPANY

novaClarity.com

Catharina Schupp

Gemmologin und Diamantgutachterin DGemG
Fachmitglied der Deutschen Gemmologischen Gesellschaft Idar-Oberstein

Kappelbergstraße 39
70327 Stuttgart
Tel: +49 (0)171 309 11 35
E-Mail.: Catharina.Schupp@novaclarity.com