Mit Boucheron Paris auf Reisen: Die Biennale des Antiquaires 2014 Collection “Rêve d’ailleurs” entführt in ferne Länder

Geschrieben von Catharina Schupp am in Ausstellungen, Biennale des Antiquaires, Boucheron Paris, Brosche, Damenuhren, Diamanten, Dienstleistung, Edelsteine, Edelsteinguide, Fashion looks, fashion watches, Geschenke, Haute Joaillerie, Juwelen, Luxus, Männer, Messe, modebewuste Frauen, Schmuckberatung, Schmuckblog, Schmuckguide, Schmuckportal, Shopping, Trends, Unikat

Die Rêve d’ailleurs Kollektion von Boucheron Paris nimmt uns mit in ferne exotische Länder und ist gleichzeitig auch eine Reise in die Geschichte des Hauses Boucheron.

Alle Mitglieder der Familie Boucheron verstanden sich als Kosmopoliten, Reisen in ferne Länder gehörten zu ihrem Leben. „Reisen“ ist das Hauptthema der Rêve d’ailleurs Kollektion, die für die Biennale des Antiquaires Paris 2104 geschaffen wurde. Egal ob reale oder imaginäre Reisen, wichtig sind die Emotionen, Erfahrungen und Verheißungen, die in uns ausgelöst werden.

Mit Boucheron können insgesamt fünf Länder bereist werden: der Geist von Persien, Indien, Japan, China und Russland wurde in außergewöhnlichen Schmuckstücken eingefangen.

Fleur des Indes entführt in das sagenumwobene Indien zur Zeit der Maharajas. Boucheron greift beliebte Motive wie die Wasserlilie auf, ein Symbol der Reinheit und Lebenskraft.

Wunderschön ist der Indian Palace Ring mit einem ovalen Opal, dessen buntes Farbenspiel in gelb, grün, rot und blau durch das Funkeln des Diamantpavées gerahmt und intensiviert wird. Inspiration für diesen ungewöhnlichen Ring waren farbige Wasserbecken, die auf dem Gelände alter Paläste entdeckt wurden. Der Mittelstein des Ringes greift immer das Thema „Wasser“ auf, da dieser ein bunter Opal, lilafarbener Amethyst, blauer Tansanit, hellblauer Chalcedon oder blauer Tourmalin sein kann – Farben, die sich je nach Beleuchtung im Wasser widerspiegeln.

Splendeurs de Russie beschäftigt sich mit dem alten Zarenreich, zu dem das Hause Boucheron seit 1879, als es ein Geschäft in Moskau eröffnete, eine Beziehung hatte. Splendeur de Russie zollt dieser Vergangenheit und der unbeschreiblich schönen Landschaft von Russland Tribut. Die Cristal de Lune (Moon Crystal) Uhr ist ein poetisches Kunstwerk. Vier Reihen in Weißgold gefasste Diamanten bilden das Armband an dem eine Quaste hängt. Gefangen unter einem Glasoval ist die kunstvoll verzierte Uhr – die Zeit ist eingefroren wie unter einer glitzernden Eisschicht.

Rives du Japon ist an japanischen Drucken, die die exotische Landschaft von Japan zeigen, inspiriert. Das Ricochet-Collier mit seinen immer kleiner werdenden Kreisen zeigt die Wasserbewegung, die ein Stein auslöst, wenn er ins Wasser fällt. Das Grundelement dieses puristisch gestalteten Colliers ist der Kreis; runde Bergkristall-Scheiben stehen für das Wasser, kleine Diamanten sind funkelnde Wassertropfen und blaue Saphire rahmen alles ein. Eine Komposition der Stille und Bewegung zugleich.

Das exquisite Rivage-Collier nimmt das Wellenmotiv auf, das Hokusai in seinem berühmten Wellenbild gestaltete. Das eng um den Hals anliegende Collier besteht aus Saphiren in verschiedenen Blauschattierungen die das Wasser darstellen. Dazwischen mischen sich funkelnde Diamanten, um die aufspritzende Gischt einer in Bewegung befindlichen Welle zu symbolisieren. Das Collier besteht aus insgesamt 533 Edelsteinen verschiedener Größen und Farbschattierungen.

Trésor de Perse hat als Grundlage die einjährige Reise von Louis Boucheron nach Tehran im Jahre 1930, als er den Auftrag hatte, den Trésor de Perse zu schätzen. In Tehran begegnete Louis Boucheron überall die Farbe Blau, die sich in sein Gedächtnis einbrannte und seither in den Kreationen des Hauses wiederkehrt. Im Trésor de Perse Collier wurden außergewöhnliche Saphire in Cabochon-Schliff verarbeitet (20,81 kt. und 34,73 kt.). Begleitet werden diese blauen Edelsteine von Diamanten, facettierten Bergkristall- und Chalcedonperlen. Eine exquisite Kreation! CS/2014

The Dreams of Elsewhere Collection of Boucheron Paris is an invitation to discover exotique countries through the eyes of the house Boucheron and its history.

All members of the family Boucheron were very cosmopolitan; travelling to countries far away was part of their lifes. Therefore “travelling” is the main topic of the Dreams of Elsewhere Collection, made for the Biennale des Antiquaires Paris 2014. The emotions, experiences and promises which a journey evokes in us are important – be they real or imagined.

With Boucheron Paris we can travel to five countries: the spirit of Persia, India, Japan, China and Russia is caught up in exquisite and unique haute joaillerie pieces.

With Flowers of India you can encounter India by the time Maharajas ruled and showed off an unprecedented splendor at their courts. Boucheron uses strong symbols in this jewelry line like the water lily, a symbol of purity and vitality.

Very beautiful is the Indian Palace ring with an oval opal showing off a play of colors which is intensified by the surrounding diamond-pavée. This extraordinary ring was inspired by colored pools found on the grounds of ancient palaces. The centrestone of each ring is always linked to the element water, as they all reflect like the surface of water in different lightnings: you can choose between opal, lilac amethyst, blue tanzanite, soft blue chalcedony or blue tourmaline.

The topic of Splendors of Russia is Imperial Russia, as Boucheron opened a shop in Moscow in 1897. Splendors of Russia is a homage to this past and to the beauty of the Russian landscape.

The Moon Crystal jewelry watch is an artwork showing off a dreamlike poetry. Four rows of diamonds set in white-gold form the bracelet of the watch with a playful tassle in the middle. The watch itself seems to be caught under a sparkling coat of ice.

Shores of Japan is inspired on Japanese prints presenting the exotic landscape of Japan. The Ricochet necklace with its diminishing circles shows the process of a stone falling into water and triggering ripples. The main design element of this puristic necklace is the circle, round slices of crystal rock symbolize the water, while small sparkling diamonds stand for drops of water. Blue sapphires are used as sourrounding.

The exquisite Rivage necklace pays tribute to the famous motif of the wave Hokusai painted. Blue sapphires in different shades evoke the impression of moving water whereas white diamonds are the spray of the wave. The collier is made of 533 round gems in different sizes and colors.

Treasures of Persia pays tribute to the journey Louis Boucheron made to Teheran in 1930 to appraise the Treasure of Persia. In Teheran, Louis Boucheron saw very often the color blue which was in his mind and soul after returning to Paris. Since then, the color blue appeared in many creations of the house Boucheron. Two excellent big sapphires in cabochon-cut can be found in the Treasure of Persia necklace (20,81 ct. and 34,73 ct.). These exquisite gems are accompanied by sparkling diamonds, facetted crystal rock-pearls and chalcedony. A unique creation! CS/2014

Photo credits to © Boucheron Paris. All rights reserved.

Tags:, , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,

Trackback von deiner Website.

Kommentieren

COMPANY

novaClarity.com

Catharina Schupp

Gemmologin und Diamantgutachterin DGemG
Fachmitglied der Deutschen Gemmologischen Gesellschaft Idar-Oberstein

Kappelbergstraße 39
70327 Stuttgart
Tel: +49 (0)171 309 11 35
E-Mail.: Catharina.Schupp@novaclarity.com