Dior präsentiert auf der Baselworld 2017 exquisite Uhrenneuheiten

Geschrieben von Catharina Schupp am in Baselworld, Baselworld 2017, Christmas gifts, Damenuhren, Diamanten, Dienstleistung, Dior, Dior Haute Joaillerie, Edelsteine, Edelsteinguide, Events, Fashion looks, fashion watches, Frühjahr/Sommer 2017, Geschenke, Haute Joaillerie, Juwelen, Look of the Day, Luxus, Männer, modebewuste Frauen, NEWS, Personal-Shopping, Schmuckberatung, Schmuckblog, Schmuckguide, Schmuckportal, Shopping, Spring/Summer 2017, Trends, Uhren, Unikat

Auf der Baselworld 2017 war der Stand von Dior eine Augenweide. Gekonnt wurden die Uhrenneuheiten des Hauses zusammen mit Miniatur-Couture-Roben in den Vitrinen in Szene gesetzt; der Betrachter erlebte eine wunderbare Verbindung der Themen „Fashion“ und „Uhrmacherkunst“. Gerade die Uhren von Dior verdeutlichen in ihrem Design modische Aspekte, wie unter anderem die neue Mini „La D de Dior“ Wraparound Uhr zeigt.

Auch in diesem Jahr gibt es einen geschmackvollen Neuzugang in der „Dior VIII Grand Bal“ Uhrenlinie, deren Kennzeichen die frei schwingenden Gewichte an der Vorderseite der Zifferblätter sind. In diesem Jahr trifft bei der „Dior VIII Grand Bal“ Uhr kühles Silber auf zartes Pastellrosa. Generell ist zartes Pastellrosa in diesem Jahr eine der Modefarben bei den Uhren von Dior, wie die Neuheiten „La D de Dior Satiné“ und die „Rose des Ventes“ Uhr zeigen.

Spektakulär sind die Unikate der „Dior Grand Soir Botanique“ Kollektion. Die verschieden gestalteten Zifferblätter der Uhren zeigen Miniaturgärten mit fantasievollen Blumen in 3 D, deren Herstellung absolute Kunstfertigkeit und Präzision voraussetzt. Die Lünetten sind im Kontrast zu den bunten Zifferblättern mit funkelndem Diamantpavée besetzt, ungewöhnlich ist, dass die Krone nicht wie üblich auf der rechten Seite der Uhr sitzt. Bei der „Dior Grand Soir Botanique“ Kollektion steht ganz klar der künstlerische Aspekt im Vordergrund, der gekonnt und geschmackvoll umgesetzt ist. CS/2017

Photo credits to ©Catharina Schupp. All rights reserved.

At the Baselworld 2017 the booth of Dior was a real showstopper. Skillfully, the new watches of the Maison where exhibited in combination with couture dresses en miniature; the visitor could experience the wonderful conjunction of the topics „fashion“ and „horology“. Especially the watches of Dior illustrate various aspects of fashion of the Maison due to their design, which can be seen e.g. at the new mini „La D de Dior“ wraparound timepiece.

This year, a new and elegant addition can be found at the „Dior VIII Grand Bal“ timepiece range, which all have a free swinging-weight on the top of the dial. The newest addition to the range features a delicate color scheme with cool silver matched with a soft pastel-rose. Generally, a soft-pastel rose is one of the fashion-colors for this season concerning Dior watches. Beautiful examples are the novelties „La D de Dior Satiné“ and the „Rose des Ventes“ timepiece.

Spectacular are the one-of-a-kind pieces of the „Dior Grand Soir Botanique“ collection. The differently designed dials of the watches show miniature gardens with fancyful flowers in 3 D. The manufacturing process of such elaborate masterpieces requires absolute artistry and precision. The bezels of these masterpieces are set with a sparkling diamond pavée, beautifully contrasting with the colorful dials. Unusual is the fact, that the crown does not sit on the right side of the watch, as always. The design of the „Dior Grand Soir Botanique“ timepiece range is focused on artistic aspects. The result are tasteful and extraordinary timepieces. CS/2017

Photo credits to ©Catharina Schupp. All rights reserved.

 

Tags:, , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,

Trackback von deiner Website.

Kommentieren

COMPANY

novaClarity.com

Catharina Schupp

Gemmologin und Diamantgutachterin DGemG
Fachmitglied der Deutschen Gemmologischen Gesellschaft Idar-Oberstein

Kappelbergstraße 39
70327 Stuttgart
Tel: +49 (0)171 309 11 35
E-Mail.: Catharina.Schupp@novaclarity.com