Die Welt durch ein Kaleidoskop betrachten – die Kaleidoskop Kollektion von Jewellery Theatre London

Geschrieben von Catharina Schupp am in Baselworld, Baselworld 2015, Diamanten, Dienstleistung, Edelsteine, Edelsteinguide, Frühjahr/Sommer 2015, Geschenke, Haute Joaillerie, Jewellery Theatre, Juwelen, Luxus, Männer, Messe, modebewuste Frauen, Personal-Shopping, Schmuckberatung, Schmuckblog, Schmuckguide, Schmuckportal, Shopping, Spring/Summer 2015, Unikat

Einmal wieder Kind sein, die Welt mit anderen Augen betrachten, wie durch ein Kaleidoskop. Dies gelingt unter anderem mit der Kaleidoskope Kollektion von Jewellery Theatre, welches für seine „Schmuck-Inszenierungen“ bekannt ist, da jedes Schmuckstück als „Schauspieler“ begriffen wird, der sich entsprechend inszeniert.

Die Designer von Jewellery Theater haben das Thema „Kaleidoskop“ auf verschiedenen Ebenen in einem 3D und 360-Grad-Design umgesetzt. Die farbenfrohen Ringe, Ohrringe und Anhänger sind in verschiedenen geometrischen Grundformen wie Dreieck, Quadrat oder Kreis gestaltet. Die Muster des Edelsteinbesatzes aus farbigen und weißen Diamanten, Saphiren, Rubinen, Spinellen und Tsavoriten sind einerseits streng geometrisch oder bunt gemischt gehalten, eine Reminiszenz an das Kaleidoskop, das beim Drehen ständig seine Muster verändert. Ein besonders plastischer Effekt wird bei den Schmuckstücken dadurch erzielt, dass diese aus mehreren Ebenen bestehen und in Verbindung mit den farbigen Edelsteinen interessante optische Effekte erzeugen.

 Über die AutorinDas 1998 gegründete Jewellery Theater in London bietet insgesamt 23 thematisch ausgerichtete Schmuck-Kollektionen an; bei einem Großteil der einzigartigen Stücke handelt es sich um Unikate. Bei Jewellery Theater verschwimmen die Grenzen zwischen Schmuckstück und Kunstwerk dank fantasievollem Design, der Verwendung wunderschöner Edelsteine und dem Einsatz höchster Handwerkskunst. CS/2015

The dream of being a child again and the wish of seeing our world with different eyes ,like through a kaleidoscope, may become true with the Kaleidoscope Collection of Jewellery Theatre, known for its jewelry mise-en-scène, as every jewelry-piece is seen as an individual actor needing a special staging.

The designers from Jewellery Theatre implemented the topic “kaleidoscope” on different levels in a 3D and 360-degree design. The colorful rings, earrings and pendants have geometric designs like triangle, square and circle. The patterns of the gemstone-settings with white or colored diamonds, sapphires, rubies, spinels and tsavorites have either a strictly geometric or a higgledy-piggledy design, a reminiscence of the kaleidoscope changing  its pattern with every move. A sculptural effect is achieved on the jewelry-pieces due to the use of different levels. In combination with the colorful gemstone-settings attractive optical effects occur.

The Jewellery Theatre London, founded in 1998, offers a range of 23 themed jewelry collections where most pieces are one of a kind. Jewellery Theatre is known for blurring the lines between jewelry and art due to imaginative design, the use of beautiful gemstones and craftsmanship. CS/2015

Photo credits to ©Jewellery Theatre London. All rights reserved.

Tags:, , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,

Trackback von deiner Website.

Kommentieren

COMPANY

novaClarity.com

Catharina Schupp

Gemmologin und Diamantgutachterin DGemG
Fachmitglied der Deutschen Gemmologischen Gesellschaft Idar-Oberstein

Kappelbergstraße 39
70327 Stuttgart
Tel: +49 (0)171 309 11 35
E-Mail.: Catharina.Schupp@novaclarity.com