Die Dior à Versailles Haute Joaillerie Kollektion

Geschrieben von Catharina Schupp am in Diamanten, Dienstleistung, Dior, Dior Haute Joaillerie, Edelsteine, Edelsteinguide, Geschenke, Haute Joaillerie, Juwelen, Luxus, Männer, modebewuste Frauen, NEWS, Schmuckberatung, Schmuckblog, Schmuckguide, Schmuckportal, Unikat

Die Dior à Versailles Haute Joaillerie Kollektion lädt dazu ein, das “märchenhafte Schloss” neu zu entdecken. Schon Christian Dior ließ sich von dem Architekturjuwel mit seiner von Symbolen aufgeladenen, prachtvollen Architektur inspirieren. Victoire de Castellane, die künstlerische Direktorin Dior Joaillerie, greift diesen Faden auf. Ihre Dior à Versailles Kollektion ist insbesondere an den architektonischen und dekorativen Elementen des Château Versailles inspiriert; es scheint, als würde man alles durch ein Vergrößerungsglas betrachten.

Victoire de Castellane fokussiert das Design der Ringe, Ohrringe, Broschen, Armbänder und Colliers auf Details, sie erinnern an Quasten, Vorhang-Raffhalter, Schleifenelementen von Rocaille-Motiven, Einlegearbeiten aus Holz, Kandelaber, Spiegelrahmen, Fratzenköpfe oder an Parkett. All diese Elemente verarbeitet die Designerin auf spielerische Art und Weise; das Ergebnis sind einzigartige graphisch, ornamental gestaltete Schmuckstücke, die durch ihre Üppigkeit und die geschickte Kombination von Diamanten und Farbedelsteinen begeistern. CS/2017

The Dior à Versailles Haute Joaillerie Collection invites us to re-discover this “fairytale-like palace”. Already Christian Dior was inspired by this architectural jewel with its splendid, symbolistic architecture. Victoire de Castellane, artistic Director of Dior Joaillerie, continues with this tradition. Her Dior à Versailles Collection is inspired foremost by the architectectural and decorative details of the Château Versailles. It seems, as if you were looking at it through a magnifying glass.

The design – by Victoire de Castellane – of the rings, earrings, brooches, bracelets and necklaces is focused on details and is reminiscent of tassles, curtain tiebacks, bow elements from rocaille-motifs, woodwork, candelabras, mirror frames, mascarons or parquetry. All this elements are re-arranged by the designer in a playful way; the results are unique graphic and ornamental jewelry-pieces which delight due to the skilful combination of diamonds and gems. CS/2017

Photo credits to ©Dior. All rights reserved.

Tags:, , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,

Trackback von deiner Website.

Kommentieren

COMPANY

novaClarity.com

Catharina Schupp

Gemmologin und Diamantgutachterin DGemG
Fachmitglied der Deutschen Gemmologischen Gesellschaft Idar-Oberstein

Kappelbergstraße 39
70327 Stuttgart
Tel: +49 (0)171 309 11 35
E-Mail.: Catharina.Schupp@novaclarity.com