Carrera y Carrera präsentierte auf der Baselworld 2015 die neue “Universo”-Collection

Geschrieben von Catharina Schupp am in Baselworld, Baselworld 2015, Diamanten, Dienstleistung, Edelsteine, Edelsteinguide, Frühjahr/Sommer 2015, Geschenke, Haute Joaillerie, Juwelen, Luxus, Messe, modebewuste Frauen, NEWS, Schmuckberatung, Schmuckblog, Schmuckguide, Schmuckportal, Shopping, Spring/Summer 2015, Trends

Eintauchen in eine fantastische Welt aus Edelsteinen und Gold: bei dem spanischen Juwelier Carerra y Carrera gelingt dies immer wieder, denn die Marke stellt bei jeder neuen Schmuck-Kollektion eine eigene Geschichte in den Mittelpunkt.

„Universo“ ist der Titel der neuen Kollektion, die Carrera y Carrera auf der Baselworld 2015 vorstellte. Als Inspirationsquelle diente den Schmuck-Designern der Firma ein altes Reisetagebuch mit dem Titel „Universo“.

In „Universo“ schrieb ein anonymer Reisender all seine Erlebnisse, Beobachtungen und Gedanken nieder. Besonders beschäftigte ihn die Frage „Wer ist die Lady of Elche?“ Eine 2600 Jahre alte Skulptur, die 1897 in Spanien entdeckt worden war. Der anonyme Reisende kam in seinen Überlegungen zu dem Ergebnis, dass diese weibliche Skulptur der Schlüssel zu allen Fragen, zu allem Wissen sein müsse – der Anfang von allem und damit die Göttin des Universums. Die Lady of Elche als Symbol für die Erschaffung der Welt in vier verschiedenen Stufen.

Über die Autorin

Carrera y Carrera griff dieses philosophische Gedankensystem auf und konzipierte die vier Schmuck-Linien „Origen“, „Alegoria“, „Savia“ und „Prisma“ die zusammen „Universo“ ergeben.

„Origen“ beschäftigt sich mit dem Element des Feuers, eines der Schlüsselelemente bei der Erschaffung der Welt. Carrera y Carrera übersetzt dies in avantgardistische Schmuckstücke mit Vintage-Touch, bei denen sich züngelnde Flammen aus Gold um tief lila leuchtende Amethyste und zartgrüne Prasiolithe winden. Glitzernder  Diamantbesetzt lässt die Funken sprühen.

„Alegoria“ beschäftigt sich mit dem Thema der perfekten Bewegung. Als Symbol dafür wählte Carrera y Carrera den Schmetterling, schöne und anmutige Tiere, die den Flug unserer Träume und Wünsche verkörpern und für absolute Freiheit stehen.

Die Schmuckstücke dieser Linie zeigen fantasievolle Schmetterlinge mit femininer Linienführung. Aus Weiß- und Gelb-Gold entstehen farbenfrohe Schmetterlinge, die mit pinkfarbenen Saphiren, Ametrinen und Diamanten besetzt sind. „Alegoria“ eine Schmuck-Linie für Frauen, die Romantik lieben.

Bei der „Savia“-Linie dreht sich alles um die Themen Energie, Stärke und Wiedergeburt; das Schmuckstück wird zum Amulett.

Detailverliebt ausgearbeitet und mit großer Erzählfreude gestaltet, finden sich in den Schmuckstücken zarte Tannenzapfen und wunderschöne Eichhörnchen-Skulpturen, die fast lebendig erscheinen. Harmonisch die Verwendung von Gelb-Gold und braunem Rauchquarz, sowie weißen und cognacfarbenen Diamanten. Außergewöhnliche Schmuckstücke, die an der Natur inspiriert sind.

Das letzte Element bildet „Prisma“, Symbol für die Kultur, die eine Quelle für das ewige Licht des Universums darstellt.

Das Traditionshaus Carrera y Carrera wählte hierfür ein modernes, geometrisches Design. Aus Weißgold, Diamanten und schwarzem Onyx entstehen architektonisch wirkende Schmuckstücke, die aus verschiedenen Blickwinkeln immer neue Perspektiven eröffnen. CS/2015

To dive into a magical world of gems and gold: this comes true when looking at the extraordinary jewelry of the Spanish jeweller Carrera y Carrera as the brand tells a tale for every jewelry collection they make.

The newest jewelry collection of the house is called “Universo” and was displayed at the Baselworld 2015. The jewelry designers of Carrera y Carrera were inspired by an old travel diary called “Universo”.

An anonymous traveler wrote the diary “Universo” describing all his discoveries, thoughts and adventures. The most important question for him: “Who is the Lady of Elche?” A 2600 year old sculpture discovered in Spain at 1897. The conclusion of the traveler: The Lady of Elche must be the key to all questions and knowledge, the beginning of everything and therefore the goddess of the Universe. The Lady of Elche as a symbol of the creation of the world in four different stages.

Carrera y Carrera uses this philosophical construction of the traveler and transformed it into four jewelry-lines called „Origen“, „Alegoria“, „Savia“ and „Prisma“ forming together “Universo”.

“Origen” is dedicated to the element of fire, one of the key elements of the creation of the world. The results are avant-garde jewelry pieces with a vintage-touch. Flames of gold embrace deep lilac amethysts and soft green prasiolithes. Glittering diamonds add sparkle to the jewelry.

„Alegoria“ is about the topic of the perfect movement. As a symbol, Carrera y Carrera chose a butterfly – beautiful and graceful animals – embodying the flight of our dreams and wishes, symbolizing absolute freedom.

The jewels of this jewelry line are fantastical butterflies with a feminine shaped silhouette. Made of white- and yellow-gold and set with pink sapphires, ametrines and diamonds the butterflies have a colorful appearance. “Alegoria” is perfect for women loving romance.

The „Savia“ line is about energy, strenght and re-birth, the jewel is meant to be an amulett.

The jewelry pieces feature delicate cones and beautiful small squirrel sculptures crafted in a very detailed manner looking nearly life-like. Carrera y Carrera uses yellow-gold and smoky quarz as well as cognac-brown and white diamonds, a harmonious color range. Extraordinary jewels inspired by nature.

The last element of the creation of the Universe is „Prisma“, symbolizing culture. One source of the eternal light of the Universe.

The house of Carrera y Carrera which has a long tradition chose a modern geometric design. The result are architectural jewelry pieces made of white-gold, diamonds and black onyx. Seen from different angles new perspectives open. CS/2015

Photo credits to ©Carrera y Carrera. All rights reserved.

Tags:, , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,

Trackback von deiner Website.

Kommentieren

COMPANY

novaClarity.com

Catharina Schupp

Gemmologin und Diamantgutachterin DGemG
Fachmitglied der Deutschen Gemmologischen Gesellschaft Idar-Oberstein

Kappelbergstraße 39
70327 Stuttgart
Tel: +49 (0)171 309 11 35
E-Mail.: Catharina.Schupp@novaclarity.com