Brasilianische Lebensfreude: die Baobab- und Panache-Kollektion von Brumani – Sorbetfarben versüßen den Sommer

Geschrieben von Catharina Schupp am in Diamanten, Dienstleistung, Edelsteinguide, fashion jewellery, Fashion looks, Geschenke, Juwelen, Luxus, Männer, Messe, modebewuste Frauen, Schmuckberatung, Schmuckblog, Schmuckguide, Schmuckportal, Shopping, Spring/Summer 2014, Trends

Schmuck in Sorbetfarben ist etwas Besonderes. Hier kommt es darauf an, Edelsteine in sanften Farbtönen, wie Rosa, Hellgrün, Aquamarinblau oder Flamingo gekonnt miteinander zu kombinieren. Die Farbintensität der Edelsteine sollte zurückgenommen sein und in einer Farbharmonie im Schmuckstück zusammenfließen. Sorbettöne wecken in uns eine romantische Ader – das Süße und Verspielte spielt eine große Rolle.

Der brasilianische Juwelier Brumani setzt mit seiner Baobab- und Panache-Kollektion gekonnt dieses Thema um. In den über und über mit Edelsteinen besetzten Schmuckstücken werden blau schimmernde Aquamarine, pinkfarbene Turmaline, lachsrosane Morganite, Rauchquarz und Saphire in verschiedenen Farbtönen miteinander kombiniert; alles Edelsteine, die in den brasilianischen Minen zu finden sind. Cabochons und facettierte Edelsteine wechseln sich dabei ab und geben den Oberflächen der Schmuckstücke einen besonderen Touch.

Im Design und in der vielfältigen Verwendung von Edelsteinen zeigen sich die brasilianischen Wurzeln des Juweliers Brumani, der 2005 von den Brüdern Edoardo, Emerson und Rodrigo Brüner gegründet wurde. Als Inspirationsquellen dienen unter anderem der berühmte brasilianische Karneval, mit seiner überschäumenden Lebensfreude und seinem Rausch an Farben, Musik und Kunst, die üppige Natur Brasiliens und die Welt des Femininen, sind die Schmuckstücke doch immer weich und fließend in ihren Formen.

Die Baobab- und Panache-Kollektion spielen mit Kontrasten: zarte Sorbetfarben und weiche Formen vereinen sich zu Statementringen, -Armreifen und –Ohrringen, die Stars wie Jennifer Lopez, Paris Hilton, Katy Perry, Penélope Cruz oder Selena Gomez sehr schätzen und auf den Roten Teppichen der Welt tragen.

Besonders die mit rosafarbenen Saphiren und lachsrosa Morganiten besetzten Teile der Kollektionen eigenen sich prima zu einem weißen Sommerkleid. Sehr schön sind die über und über mit Saphirpavée besetzten leicht tropfenförmigen Ohrringe in deren Mitte jeweils ein ovaler Morganit thront. Wer kühlere Farbharmonien in Sorbet-Tönen bevorzugt, tendiert sicher eher zu dem traumhaften Statementring, dessen Ringschiene mit braunem Diamantpavée und kleinen Aquamarin-, Rubin- und Turmalin-Cabochons besetzt ist. Glamouröse Schmuckstücke, die schlichte Sommerkleider veredeln! CS/2014

Photo credits to Brumani

Tags:, , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,

Trackback von deiner Website.

Kommentieren

COMPANY

novaClarity.com

Catharina Schupp

Gemmologin und Diamantgutachterin DGemG
Fachmitglied der Deutschen Gemmologischen Gesellschaft Idar-Oberstein

Kappelbergstraße 39
70327 Stuttgart
Tel: +49 (0)171 309 11 35
E-Mail.: Catharina.Schupp@novaclarity.com